Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs im August

Jugendbuchpreis Luchs im August
„Flieg“ heißt im August der Sieger des Kinder- und Jugendbuchpreises Luchs. Erschienen ist das Buch im Gerstenberg Verlag.

Der Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs geht im August an das Buch „Flieg!“, von Marco Kunst. Das Buch wurde von Rolf Erdorf übersetzt und ist im Gerstenberg Verlag erschienen. Es richtet sich an Kinder ab 12 Jahren. Philip Hopman hat das mit dem Jugendbuchpreis ausgezeichnete Buch illustriert.

Marco Kunst erzählt die Geschichte des 10-jährigen Jungen Marius, der unter seinem ruppigen Vater leidet und in der Beziehung zu seinem Großvater einen Weg zu sich selbst findet. Ein Jahr lang begleitet der Leser den Jungen. Er leidet gemeinsam mit Marius unter den vielen Zusammenstößen mit dem Vater und erlebt mit ihm das Ende seiner Kindheit. Die immer wiederkehrenden Bilder vom Fliegen in der Handlung stehen für vieles: für das Aufbrechen aus der familiären Enge, für freie und selbstbestimmte Bewegung und das Aufgehen im Kosmos.

„Überzeugend gelingt es Marco Kunst, das Motiv des Fliegens auf unterschiedlichste Weise durch die Erzählung zu ziehen. So lässt er wie in einer Unterströmung immer neue Bilder vom Gleiten, Schweben und Fallen an uns vorbeitreiben“, so Jury-Mitglied Anja Robert. Manche der Bilder sind melancholisch und düster: Im Herbst beobachtet Marius die Schnaken, „träge Insekten“, deren Flügel „nichts Besonderes“ sind. Im Winter erscheint ein lange erwarteter Komet am Himmel, aber der ist „nicht mehr als ein schmutziger Schneeball“.

Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs

Radio Bremen und „Die Zeit“ stellen alle vier Wochen ein Kinder- oder Jugendbuch vor, das aus dem Gros der Neuerscheinungen herausragt. Die Zielrichtung: „Gegen schicke Trends, Booms, Klischees, keine Allzweck-Literatur, kein Gefühls-Schrott, keine bequeme Konsumier-Vorlage zum Weiterdösen.“ Dieser Anspruch wurde 1986 bei der Luchs-Gründung formuliert. Seitdem wählt eine unabhängige Jury den „Luchs des Monats“ aus. Das prämierte Buch wird im Gespräch vorgestellt.

Quelle:
Die Zeit

Links:
Radio Bremen
Gerstenberg Verlag
Siegerbuch Jugendbuchpreis Luchs
Weitere Bücher von Rolf Erdorf

Anzeige
Wie schütze ich Titel für Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Radio, TV und Filmen bereits vor der Veröffentlichung? Jetzt Titelschutzanzeige im Titelschutz-Magazin schalten