Titelschutz Magazin Januar 2020

Im Titelschutz Magazin Januar 2020 wurden 52 neue Titelschutzanzeigen veröffentlicht. Die Titelschutzanzeigen wurden nach dem §5 Markengesetz für Deutschland und ein Teil der Anzeigen auch nach § 80 Urhebergesetz für Österreich angezeigt. Das Titelschutz Magazin Januar 2020 ist die 61. Ausgabe und enthält ein Urteil des Bundeskartellamtes zum PresseGrosso.

Titelschutz Magazin Januar 2020 -Anzeigen-

  • *Kaarster Erfolgsmomente
  • Audio Monitor
  • Auf und hinauf
  • Beethoven in Bonn
  • Blue Ice
  • Corporate Newsroom
  • D.N.A. Company Code
  • Da bist du ja!
  • Das Lied der Tigerin
  • Das System Psychiatrie
  • Dein Weg ist Dein Ziel
  • Dein Wille ist Deine Grenze
  • Der Wanderer Das Buch der Angst
  • Der Wanderer Das Buch der Liebe
  • Der Wanderer Das Buch des Zorn
  • Der Weg ist nicht das Ziel
  • Die Ahornbande
  • Die Schatten meiner Ahnen
  • Die Tour der Giganten
  • Digitale Fabrik
  • DOING.
  • Du bist OKAY
  • Erlebe Deinen Weg
  • Fit für die Berufspraxis mit Office 2016
  • Für mich?
  • Geschichten aus dem Bibertal
  • Hanse Digital
  • Hunde körpersprachlich führen
  • il goccio
  • Industriesoftware
  • Industry 4.0
  • Jeder führt
  • Kaarster ErfolgsCampus
  • Klima-Angst
  • Könnte Regen geben
  • LIEBE, GLÜCK und andere Unmöglichkeiten
  • Mach Dich auf Deinen Weg
  • Make Love Not Walls
  • Mein Wille ist meine Grenze
  • Nach dir nur Erinnerung
  • Nanu?
  • Planet Mom
  • Queen Style
  • Queen STYLE
  • QueenSTYLE – Mode muss man feiern
  • Raus aus der Höhle
  • Smart Factory
  • Sofort verfügbare Lösungen gegen den Pflegenotstand
  • Suite Grand Royal
  • These offline days
  • Wahrheit oder Pflicht?
  • Wenn ich nicht mehr ich bin

Titelschutz Magazin Januar 2020 -Urteile-

Bundeskartellamt zur Mindestumsatzregelung beim PresseGrosso

Die aus sieben größeren Verlagen bestehen­de „Verlagsallianz“ sowie der Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten (BPVG) nehmen Abstand von der so­genannten Mindestumsatzregelung beim Presse-Grosso. Das Bundeskartellamt hatte zuvor kar­tellrechtliche Bedenken geäußert, da die Rege­lung Verlage mit umsatzschwächeren Titeln dis­kriminieren könnte. Aufgrund der Aufgabe der bisherigen Regelung, hat das Bundeskartellamt das Verfahren gegen die Verlagsallianz und den BPVG eingestellt. Mitteilung Bundeskartellamt

Titelschutz Magazin Januar 2020 – Preise und Auszeichnungen

  • Heinrich Mann Preis 2020 Der Heinrich-Mann-Preis der Akademie der Künste geht in diesem Jahr an die in Wien leh­rende Literaturwissenschaftlerin und Essayistin Eva Horn. Der Preis für Essaykritik ist mit 10.000 € dotiert. Der Hein­rich-Mann-Preis der Akademie der Künste wird seit 1953 jährlich aus Anlass des Geburtstages von Hein­rich Mann am verliehen.
  • Peter Huchel Preis Der vom Land Baden-Württemberg und dem Südwestrundfunk gestiftete Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik erhält Hennin Zieb­ritzki. Die Jury würdigte den Band „Vogelwerk“ (Wallstein) als herausragende Neuerscheinung des Jahres 2019.
  • Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Preis erinnert an den Namensgeber Peter Huchel (1903-1981), den bedeutenden Lyriker und langjährigen Chefredakteur der Literatur­zeitschrift „Sinn und Form“.

Titelschutz Magazin Januar 2020 -Ausschreibungen-

  • Hessischer Verlagspreis Der Hessische Verlagspreis wird auch 2020 vergeben. Unabhängige Verlage, mit dem Fir­mensitz in Hessen und einem Jahresumsatz von weniger als 2 Millionen Euro können sich für den Preis bewerben. Der Preis wird jährlich vergeben und beinhal­tet einen Hauptpreis, der mit 15.000 Euro do­tiert ist, sowie einen Sonderpreis, für den es 5.000 Euro gibt. Der Preis wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V. des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels verliehen. Bewerbungsschluß: 25.3.
  • Wettbewerbe der Stiftung Buchkunst Die Stiftung Buchkunst schreibt auch in die­sem Jahr die beiden Wettbewerbe „Die Schöns­ten Bücher 2020“ und „Förderpeis für junge Buchgestalter 2020“ ein. Im Wettbewerb der »Schönsten Deutschen Bücher« wählen zwei Expertenjurys in einem mehrstufigen Verfahren die 25 schönsten Bü­cher des Jahres aus. Der »Förderpreis für junge Buchgestaltung« möchte außergewöhnliche, neue Ideen zu ge­druckten Büchern oder hybriden Buchformen – und damit Entwicklungen im Medium Buchge­staltung – aufspüren und Buchimpulse für mor­gen sowie Qualitätskonzepte von heute sichtbar machen. Bewerbungsschluss: 31.03
Anzeige
Wie schütze ich Titel für Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Radio, TV und Filmen bereits vor der Veröffentlichung? Jetzt Titelschutzanzeige im Titelschutz-Magazin schalten