Titelschutz Magazin September 2018

Titeslchutz Magazin September 2018Im Titelschutz Magazin September 2018 wurden 33 neue Titleschutzanzeigen veröffentlich. In der 46. Ausgabe des Titelschutz Magazins wird auf  die Entscheidung des Bundeskartellamtes hingewiesen. Das Bundeskartellamt hat eine Geldbuße in Höhe von 16 Mio. Euro gegen die DuMont Mediengruppe verhängt.

Titelschutz Magazin September 2018 Titelschutzanzeigen

  • Cool im Kreuzfeuer – Schlammschlachten, Cy­bermobbing und Rufmordkampagnen souve­rän überstehen.
  • Angewandte Chemie Gold
  • Angewandte Chemie Open
  • Angewandte Gold
  • Angewandte Open
  • Bitte träumen, aber richtig!
  • Das letzte Kind hat ein Fell
  • Das letzte Kind hat oft ein Fell
  • DenkFrei
  • DER ÜBERGRIFFIGE MANN Erfahrungsberichte betroffener Frauen
  • Dornanger
  • Drachenhammer
  • Draussen vor der Tür, Wundbilder
  • Handbuch der Musikverträge
  • Im Kreuzfeuer
  • Irrgarten Familie
  • KRAUSES HOFFNUNG
  • Scheisse, ist das köstlich!
  • Selbstständigkeit im modernen Musikgeschäft
  • Streets
  • Sudoku Classic
  • Sudoku Streets
  • Tödliche Meinungsfreiheit
  • TRVL Counter
  • TRVL Group
  • TRVL5
  • TRVLfive
  • URKRIEG
  • Verdammt, ist das köstlich!
  • volksfremd
  • WARIGIN
  • Warum
  • Wolfgang Borchert , Walter Raum

Titelschutz Magazin September 2018 Urteil

Das Bundeskartellamt hat Geldbußen in Höhe von insgesamt 16 Mio. Euro gegen die DuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG, eine verantwort­liche Person und einen Rechtsanwalt verhängt. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, eine ver­botene Gebietsabsprache mit der GrBußgeld gegen DuMontuppe Bon­ner General-Anzeiger getroffenen zu haben.  (zur Pressemitteilung)

Titelschutz Magazin September 2018 Preise und Auszeichnungen

Bayerischer Kleinverlagspreis
Den mit 7.500 Euro dotierte Kleinverlagspreis erhält der „Büro Wilhelm. Verlag“ aus Amberg. Der Verlag realisiert außergewöhnliche Buchpro­jekte aus den Bereichen Architketur, Kunst, Fo­rografie und Literatur. Die Jury würdigte insbe­sondere die „Originalität wie Professionalität des Büro Wilhelm. Verlags, der im Spektrum der regionalen Verlagslandschaft mit einem un­gewöhnlichen Programm erscheint.
Wilhelm Raabe Literaturpreis
Judith Schalansky erhält für ihr Buch „Ver­zeichnis einige Verluste“ (Suhrkamp Verlag) den Wilhelm Raabe Preis 2018. Der mit 30.000 Euro dotierte Preis wird von der Stadt Braunschweig und dem Deutschlandfunk gestiftet. Mit der Ver­leihung des Wilhelm-Raabe-Preises zeichnen die Stadt Braunschweig und Deutschlandfunk jähr­lich ein in deutscher Sprache verfasstes erzähle­risches Werk aus.
Uwe Johnson Preis
Der in Berlin lebende Schriftsteller Ralf Roth­mann ist neuer Träger des Uwe-Johnson-Preises. Die Jury sprach dem 65-Jährigen die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung für sei­nen neuen Roman «Der Gott jenes Sommers» zu. Die Auszeichnung erinnert an den deutschen Schriftsteller Uwe Johnson (1934–1984,). Sie wird von der Mecklenburgischen Literatur-gesellschaft gemeinsam mit der Kanzlei Gentz und Partner und dem Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg vergeben.

Titelschutz Magazin September 2018 Ausschreibungen

AWS Award
Die AWS Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlicher Sortiments- und Fachbuchhandlungen schreibt den AWS Award − Nachwuchspreis für innovative Ideen im Fach­buchhandel aus. Ausgezeichnet werden Arbeiten zum Themenfeld Digitalisierung. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert.
Die Zielgruppe für den AWS Award sind Stu­dentinnen und Studenten an informations­wissenschaftlichen Hochschulen, Hochschulen mit dem Schwerpunkt Buchwissenschaften und dem mediacampus frankfurt.
Bewerbungsschluss: 10.12.2018
Alfred Döblin Preis
Der von Günter Grass gestiftete, vom Litera­rischen Colloquium Berlin und der Akademie der Künste ausgerichtete Alfred-Döblin-Preis wird im Mai 2019 erneut verliehen. Der Preis ist mit 15.000 € dotiert und wird im Sinne des Stifters für ein längeres, in Arbeit befindliches und noch nicht gesetztes Prosamanuskript vergeben.
Sechs Finalisten werden von einer Jury zu Lesungen eingeladen. Im An­schluss an die Le­sungen wählt die Jury den Preisträger
Bewerbungsschluss: 30.11.
„Arp im Ohr“ Stipendium
In Kooperation mit dem Arp Museum Bahnhof Rolandseck lobt das Künstlerhaus Edenkoben jährlich für 3 Monate (Februar – April) ein Sti­pendium für Schriftsteller/Iinnen aus, die sich in ihrer Arbeit mit dem Werk Hans Arps beschäfti­gen. Es umfasst freies Wohnen in einer muse­umseigenen Wohnung in Rolandseck sowie eine monatliche Zuwendung von 1200 €.
Bewerbungsschluss: 15.11.

Titelschutz Magazin September 2018 Weiterbildung

Foreign rights
Der Verkauf von Lizenzen ins Ausland ist für viele Verlage ein wichtiges Geschäftsfeld, das weitere Einnahmen generiert auch noch lange nach Erscheinen eines Titels. Diese fließen aber nicht von alleine, sondern es bedarf fachlicher Kompetenzen und spezieller Kenntnisse, um im internationalen Rechtehandel erfolgreich zu sein. Es gilt, nicht nur sein Programm interna­tional bekannt zu machen, sondern auch mit ausländi­schen Partnern zu verhandeln. Das Seminar ver­mittelt das nötige Spezial­wissen über das Ge­schäft mit Auslandslizenzen.
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, aus Lizenzabteilungen, die Rechte ins Ausland ver­kaufen und wird vom mediacampus Frankfurt angeboten.
Ort und Datum: Düsseldorf, 8.11.2018
Schreibwerkstatt: Professonelle Texterstellung
Das Seminar, der Akademie der Deutschen Medien, vermittelt alle wesentlichen Kompetenzen und Techniken für das Verfassen von Print- und Online-Texten – von der systema­tischen Zielgruppenorientierung über das journa­listische Handwerkszeug bis hin zur suchma­schinenoptimierten Texterstellung. Die Teilneh­mer erfahren, wie sie ihren persönlichen Stil fin­den, kultivieren oder auch variieren können. So optimieren sie systematisch ihren Schreibstil und können künftig klarer und verständlicher formu­lieren.
Ort und Datum: 27.11.-30.11., Hamburg

Links
Titelschutz Magazin als PDF Ausgabe
Pressemeldung Bundeskartellamt
Aws Award
Alfred Döblin Preis
Arp Stipendium
Foreign rights
Schreibwerkstatt

Anzeige
Wie schütze ich Titel für Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Radio, TV und Filmen bereits vor der Veröffentlichung? Jetzt Titelschutzanzeige im Titelschutz-Magazin schalten