Titelschutz Magazin September 2017

Titelschutz-Magazin Ausgbe September 2017Das Titelschutz Magazin September 2017 steht auch als PDF Version zur Verfügung. Im September wurden 38 Titelschutzanzeigen veröffentlicht. Außerdem berichten wird über ein Urteil zum Urheberrecht bei der Bildersuche durch Suchmaschinen, vergebene Literaturpreise und aktuelle Ausschreibungen für Verlage und Autoren.

38 neue Titelschutzanzeigen

  • 7 CoS
  • 7 creatures of synthesis
  • 7 Creatures of Synthesis
  • Beste Frauen klopfen nicht an, sie sperren einfach auf
  • Bis die Liebe uns findet
  • Carmen Tango
  • Das Spiel meines Lebens
  • Der Mainzer Glanzlichter
  • Deutscher CountryStar
  • Electrified
  • Electrified Magazine
  • EVENT JOURNAL
  • FBB eNEWS
  • Galabau-Praxis
  • Hallertau live
  • Hallertau TV
  • Holledau live
  • Holledau TV
  • Inklusion pur : Golfen für Menschen mit Handi­cap
  • Internationales Country Meeting
  • Ist das Kunst oder muss das weg? Die RAF im Spiegel von Gesellschaft und Kultur
  • Kunst und Traum
  • Lasst uns ran
  • No Problama
  • No Probllama
  • No Probllamas
  • Podere Arca
  • Rhein-Sieg-Events
  • Schwerpunkt: Kränkender Narzissmus und see­lischer Missbrauch
  • Seelische Muster erkennen und meistern!
  • seven creatures of synthesis
  • Ticket Erster Klasse – So reisen Beste Frauen zum Erfolg
  • Tim Unsch. Band 1. Das Geheimnis von Aalgart
  • Verantwortung für Bayern
  • Verantwortung für Deutschland
  • Verantwortung für Europa
  • Vergebt ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun“.
  • Zeit für Lebensgefühl
  • Zum Nachtisch ein Kind

Urteil zum Urheberrecht

Der unter anderem für das Urheberrecht zu­ständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 21.09.2017 entschieden, dass eine Anzeige von urheberrechtlich geschützten Bil­dern, die von Suchmaschinen im Internet aufge­funden worden sind, grundsätzlich keine Urhe­berrechte verletzt (s. Pressemitteilung).

Preise und Auszeichnungen

Der Berliner Schriftsteller Ingo Schulze er­hielt den Rheingau-Literatur-Preis für herausra­gende deutschsprachige Prosa.
Die Schriftstellerin und Dramatikerin Dea Lo­her erhält für ihr Gesamtwerk den Joseph-Breit­bach-Preis 2017.

Ausschreibungen

Mehrere viermonatige Arbeitsstipendien ver­gibt die Heinrich Böll Stiftung im Haus Langen­broich in Kreuzau (Düren). Die Stipendien sind mit 950 € im Monat dotiert.
Im Sinne von Eduard und Clara Rosenthal vergibt JenaKultur sowohl Stipendien im Be­reich Literatur/Stadtschreibung als auch im Be­reich Bildende Kunst. Die Stipendienzeit umfasst den Zeitraum vom 01.08.2018 bis zum 31.07.2019.

Links:
Titelschutz-Magazin Ausgabe September 2017
Pressemitteilung BGH
Heinrich Böll Stiftung
Jena Kultur

Anzeige
Wie schütze ich Titel für Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Radio, TV und Filmen bereits vor der Veröffentlichung? Jetzt Titelschutzanzeige im Titelschutz-Magazin schalten