Schlagwort-Archiv: Jung und Jung Verlag

Der Verlag Jung und Jung widmet sich in erster Linie der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, mit Schwerpunkt Österreich. Daneben erscheinen in dem Jung und Jung Verlag, mit Sitz in Salzburg, Übersetzungen aus anderen Sprachen, Kunstvücher und Bücher zum Thema Musik.

Preisträger Deutscher Buchpreis 2016

Preisträger Deutscher Buchpreis 2016
Mit dem Deutschen Buchpreis 2016 zeichnet die Stiftung des Börsenverein des Deutschen
Buchhandels zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den
deutschsprachigen Roman des Jahres aus. Das PReisgeld von 25.000 € geht an Bodo Kirchhoff

Den Deutschen Buchpreis 2016 erhält Bodo Kirchhoff für seinen Roman „Widerfahrnis“.  Förderer des Deutschen Buchpreises
ist die Deutsche Bank Stiftung, weitere Partner sind die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland. Das Preisgeld für den Deutschen Buchpreis 2016 beträgt 25.000 €. Preisträger Deutscher Buchpreis 2016 weiterlesen

Deutscher Buchpreis 2016 Shortlist

logo deutscher buchpreis 2016
Knapp einhundert deutschsprachige Verlage schickten ihre Kandidaten ins Rennen für den Deutschen Buchpreis 2016. Von den vorgeschlagenen Titeln haben es sechs auf die Shortlist geschafft

Die Shortlist des Deutschen Buchpreises wurde von der Jury veröffentlicht. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 178 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2015 und dem 20. September 2016 erschienen sind. Die Romane der diesjährigen Shortlist decken ein breites inhaltliches Spektrum ab, doch sie eint eine starke Bodenhaftung, der unmittelbare Bezug zur beobachteten Realität. Deutscher Buchpreis 2016 Shortlist weiterlesen

Deutscher Buchpreis Longlist 2016

Deutscher Buchpreis Longlist 2016
Die nominierten für den Deutschen Buchpreis stehen fest, die Jury hat die 20 Titel bekannt gegeben, die auf der Longlist 2016 stehen.

Die nominierten Titel für den Deutschen Buchpreis 2016 stehen fest: Die Jury hat 20 Romane für die Longlist 2016 ausgewählt. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 178 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2015 und dem 20. September 2016 erschienen sind oder noch erscheinen. Deutscher Buchpreis Longlist 2016 weiterlesen

Schweizer Buchpreis 2015

Schweizer Buchpreis 2015
Mit dem Schweizer Buchpreis zeichnet der Schweizer Buchhändler und Verleger-Verband zusammen mit dem Verein LiteraturBasel jährlich das beste erzählerische oder essayistische deutschsprachige Werk von Schweizer oder in der Schweiz lebenden deutschsprachigen Autorinnen und Autoren aus.

Den Schweizer Buchpreis gewinnt 2015 Monique Schwitter für ihren Roman „Eins im Andern“. Der Schweizer Buchpreis wird von LiteraturBasel und vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV ausgerichtet und ist mit 30.000 Franken dotiert. Mit dem Schweizer Buchpreis wird seit 2008 jährlich das nach Ansicht einer unabhängigen Fachjury beste erzählerische oder essayistische Werk einer Schweizer Autorin oder eines Schweizer Autors gewürdigt. Schweizer Buchpreis 2015 weiterlesen

Gerty Spies Literaturpreis 2015

Gerty Spies Preis
Ursula Krechel erhält für ihren Roman Landgericht, den Gertay Spies PReis 2015.

Der Gerty Spies Literaturpreises der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz geht 2015 an Ursula Krechel . Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und soll an die 1897 in Trier geborenen Schriftstellerin Gerty Spies erinneren Krechel wird insbesondere für ihre Beiträge zu einer literarischen Erinnerungskultur ausgezeichnet, in denen sie menschliche Schicksale für die heutige Generation dem Vergessen entreißt. Gerty Spies Literaturpreis 2015 weiterlesen