Schlagwort-Archiv: Hoffmann und Campe

Julius Campe Preis 2016

Logo Preisträger Julius Campe Preis
Das Netzwerk der Literaturhäuser erhält 2016 den Julius Campe Preis, der in Erinnerung an den Verleger Julisu Campe vergeben wird.

Der Julius Campe Preis, den der Hoffmann und Campe Verlag 2016 verleiht, geht in diesem Jahr an das Netzwerk der Literaturhäuser. Die Auszeichnung gilt Persönlichkeiten und Institutionen, die sich auf herausragende Weise literaturkritische und literaturvermittelnde Verdienste erworben haben. Der Preis ist mit 99 Flaschen edlen Weins und des bei HOFFMANN UND CAMPE erschienenen Faksimiles der Französischen Zustände Heinrich Heines dotiert. Julius Campe Preis 2016 weiterlesen

Shortlist Deutsche Wirtschaftsbuchpreis 2016

Zehn Bücher haben es auf die Shortlist zum Deutsche Wirtschaftsbuchpreis geschafft, der von dem Handelsblatt, der Frankfurter Buchmesse und der Investmentbank Goldman Sachs seit zehn Jahren vergeben wird.
Zehn Bücher haben es auf die Shortlist zum Deutschen Wirtschaftsbuchpreis geschafft, der von dem Handelsblatt, der Frankfurter Buchmesse und der Investmentbank Goldman Sachs seit zehn Jahren vergeben wird.

Der heißumkämpfte Deutsche Wirtschaftsbuchpreis „Wirtschaft verstehen“ wird am 21. Oktober in Frankfurt auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Der Gewinner bekommt 10.000 Euro. Die Verlage konnten die Bücher, die von Oktober des letzten Jahres bis September diesen Jahres erstmalig veröffentlicht wurden einreichen. Zehn Bücher haben es auf die Shortlist zum Deutschen Wirtschaftsbuchpreis geschafft, der von dem Handelsblatt, der Frankfurter Buchmesse und der Investmentbank Goldman Sachs seit zehn Jahren vergeben wird. Shortlist Deutsche Wirtschaftsbuchpreis 2016 weiterlesen

ITB BuchAwards 2016

Logo ITB BuchAward
Mit den ITB BuchAwards zeichnet die Messe Berlin nationale und internationale Veröffentlichungen vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus.

Die Preisträger der ITB BuchAwards 2016 sind ermittelt. Im Jahr des 50-jährigen Bestehens der ITB Berlin fokussiert die Jury das Segment touristischer Fachpublikationen und reflektiert in der neuen Rubrik „Länderwissen – aktuell“ bedeutende Hintergrundinformationen zu im öffentlichen Diskurs stehenden Länderdestinationen. Mit den ITB BuchAwards zeichnet die Messe Berlin – ermittelt durch eine unabhängige Jury – nationale und internationale Veröffentlichungen vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus. Ziel der Preisvergabe ist es, Aufmerksamkeit für das breite Spektrum hochwertiger Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen. ITB BuchAwards 2016 weiterlesen

Georg-K Glaser Preis 2015

Georg-K Glaser Preis
In Erinnerung an den Schriftsteller Georg-K. Glaser wird jährlich der nach ihm benannte Glaser Preis vergeben. Gerhard Henschel ist der Preisträger 2015.

Der Georg-K.-Glaser-Preis wird seit 1998 vom Landessender Rheinland-Pfalz des Südwestrundfunks in Mainz und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur gemeinsam verliehen.  2015 erhält den, mit 10.000 Euro dotierten Georg-K Glaser Preis, Gerhard Henschel.  Mit dem Preis wird ein Lebenswerk geehrt, das mittlerweile zu einem der umfangreichsten Romanzyklen der deutschen Gegenwartsliteratur geführt hat. Georg-K Glaser Preis 2015 weiterlesen

Aspekte Literaturpreis

aspekte literaturpreis 2015
Sechs Romane habe es auf die Shortlist des aspekte Literaturpreises 2015 geschafft.

Der aspekte Literaturpreis wird seit 1979 vom ZDF für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt vergeben. Der Preis vedeutete in der Vergangenheit fast immer den Start einer großen literarischen Karriere. Mit ihm wurden Autoren wie Thomas Hürlimann, Ingo Schulze, Zoë Jenny, Stefan Thome, Eugen Ruge, Hanns-Josef Ortheil, die spätere Büchnerpreisträgerin Felicitas Hoppe und die spätere Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller ausgezeichnet. Der aspekte Literaturpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Aspekte Literaturpreis weiterlesen

Julius Campe Preis 2015

Julius Campe Preis
Eine Faksimile-Edition von Heinrich Heines „Französische Zustände“ erhält Denis Scheck als Preisträger des Julius Campe Preises 2015

Der Julius Campe Preis, den der Hoffmann und Campe Verlag verleiht, geht in diesem Jahr an Denis Scheck. Ausgezeichnet werden mit dem Julius Campe Preis Persönlichkeiten, die sich auf herausragende Weise literaturkritische und literaturvermittelnde Verdienste erworben haben. Der Preis ist mit 99 Flaschen edlen Weins und des bei Hoffmann und Campe  erschienenen Faksimiles der Französischen Zustände Heinrich Heines dotiert. Julius Campe Preis 2015 weiterlesen

Amos Oz Internationaler Literaturpreis 2015

Amos Oz Internationaler Literaturpreis
Amos Oz und seine Übersetzerin Mirjam Pressler erhalten 2015 den Internationalen Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt für für den Roman Judas, der 2015 im Suhrkamp Verlag in deutscher Erstübersetzung erschienen ist

Die Preisverleihung des 7. Internationalen Literaturpreises findet am Mittwoch, 8.7. statt. An der langen Nacht der Shortlist nehmen die sechs Nominierten für die diesjährigen Shortlist teil und stellen in Diskussionen und Lesungen das Erzählspektrum der Titel vor. Amos Oz Internationaler Literaturpreis 2015 weiterlesen

Buchverwaltungs-App Skipper-Books

Mit der kostenlosen App Skipper-Books wird die Verwaltung des eigenen Bücherbestandes zum Kinderspiel.
Mit der kostenlosen App Skipper-Books wird die Verwaltung des eigenen Bücherbestandes zum Kinderspiel.

Damit kein Buch in Vergessenheit gerät, bietet der Atlantik Verlag allen Lesern neben einem gedruckten Büchertagebuch ab sofort auch eine App zur Buchverwaltung an. Mit »Skipper-Books« können Leser ihre Lektüre verwalten, organisieren und auswerten.
Die App »Skipper-Books« hilft Buchliebhabern, den Überblick zu behalten: Mit dem integrierten Barcode-Scanner katalogisiert man die eigene Bibliothek im Handumdrehen und kann jederzeit und überall nachschlagen: Welche Bücher fand ich gut? Welche Bücher möchte ich noch lesen? Wie viele Bücher besitze ich eigentlich? Buchverwaltungs-App Skipper-Books weiterlesen