Die Schönsten deutschen Bücher 2016

Logo die schönsten deutschen Bücher
In dem Wettbewerb Die „Schönsten deutschen Bücher 2016« wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren aus rund 800 eingesandten Titeln die 25 schönsten deutschen Bücher des Jahres. Eine weitere Jury wählt aus diesen 25 schönsten Büchern nochmals einen einzigen Titel, der den mit 10.000 Euro dotierten »Preis der Stiftung Buchkunst« erhält. Der Preisträger wird im September bekannt gegeben.

Die „Schönsten deutschen Bucher 2016“ stehen fest! Die Stiftung Buchkunst kürt die diesjährigen schönsten und innovativsten Bücher. Im Jubiläumsjahr der Stiftung konkurrierten rund 800 Einsendungen um die Auszeichnungen. Im Wettbewerb der „Schönsten deutschen Bücher 2016“ wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 „Schönsten deutschen Bücher 2016“ aus. Weiterlesen

Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis

Plakt zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2016
Mit dem Deutschen Jugendliteralturpreis werden werden herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Der Preis ist mit 62.000 Euro dotiert.

Die Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016 wurden während der Leipziger Buchmesse bekanntgegben.  Die neun Experten der Kritikerjury haben über 600 eingereichte Titel geprüft und je sechs Bücher in den Kategorien Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch nominiert. Der Deutsche Jugendliteraturpreis ist mit insgesamt 62.000 Euro dotiert; die Preisträger werden am 21. Oktober 2016 auf der Frankfurter Buchmesse verkündet. Stifter des Deutschen Jugendliteraturpreises ist das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausrichter der Arbeitskreis für Jugendliteratur.  Weiterlesen

Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs im August

Jugendbuchpreis Luchs im August
„Flieg“ heißt im August der Sieger des Kinder- und Jugendbuchpreises Luchs. Erschienen ist das Buch im Gerstenberg Verlag.

Der Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs geht im August an das Buch „Flieg!“, von Marco Kunst. Das Buch wurde von Rolf Erdorf übersetzt und ist im Gerstenberg Verlag erschienen. Es richtet sich an Kinder ab 12 Jahren. Philip Hopman hat das mit dem Jugendbuchpreis ausgezeichnete Buch illustriert. Weiterlesen

Troisdorfer Bilderbuchpreis

Zum 20. Mal wurde der Troisdorfer Bilderbuchpreis verliehen. Julie Völk wurde für Buch "Das Löwenmädchen" ausgezeichnet
Der Troisdorfer Bilderbuchpreis ist der einzige Spezialpreis für künstlerische Buchgestlatung im deutschsprachigen Raum. Zum 20. Mal wurde der Troisdorfer Bilderbuchpreis 2015 verliehen.

Der Troisdorfer Bilderbuchpreis, der in diesem Jahr zum 20. Mal verliehen wird, geht an Julie Völk für ihre Illustrationen zum Buch „Das Löwenmädchen“. Den zweiten Preis vergab die Jury gleich zweimal, zum einen an den Norweger Stian Hole für „Annas Himmel“ (Hanser 2014), zum anderen an Peter Schössow für sein Buch „Der arme Peter“ (THanser 2013). Den Förderpreis erhält Matthias Ries, der mit seinem animierten Film zu dem Gedicht „Trutz, Blanke Hans!“ des norddeutschen Dichters Detlev von Liliencron überzeugte. Die unabhängige Kinderjury, die sich aus Drittklässlern Troisdorfer Grundschulen zusammensetzte, wählte als ihren Favoriten das Buch „Lindbergh. Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“ von Torben Kuhlmann (NordSüd 2014).

Weiterlesen