Nominierungen zum Deutschen Jugendliteraturpreis

Plakt zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2016
Mit dem Deutschen Jugendliteralturpreis werden werden herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Der Preis ist mit 62.000 Euro dotiert.

Die Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016 wurden während der Leipziger Buchmesse bekanntgegben.  Die neun Experten der Kritikerjury haben über 600 eingereichte Titel geprüft und je sechs Bücher in den Kategorien Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch nominiert. Der Deutsche Jugendliteraturpreis ist mit insgesamt 62.000 Euro dotiert; die Preisträger werden am 21. Oktober 2016 auf der Frankfurter Buchmesse verkündet. Stifter des Deutschen Jugendliteraturpreises ist das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausrichter der Arbeitskreis für Jugendliteratur. 

Das Fazit der Juryvorsitzenden Birgit Müller-Bardorff (Kulturredakteurin bei der Augsburger Allgemeinen):
„Viele kleine und unabhängige Verlage präsentierten sich im vergangenen Lesejahr mit ebenso außergewöhnlichen wie couragierten Titeln. Dies spiegelt sich in unserer Nominierungsliste wider: Sie enthält 24 Bücher aus 18 Häusern und fällt durch eine große Vielfalt literarischer Genres auf. Vom elementar gestalteten Pappbilderbuch und einem Gedichtband über ein Tagebuch und Graphic Novels bis hin zu historischen und phantastischen Kinder- und Jugendbüchern reicht die Bandbreite.“
Die Jugendjury setzt durchweg auf realistische Jugendbücher und zeigt dabei großes Interesse an politischen Themen: Drei ihrer sechs nominierten Titel erzählen von Krieg, Gewalt und Fluchterfahrungen. Die sechs Leseclubs der bundesweiten Jugendjury haben sich durch rund 250 Jugendbücher gearbeitet. Mit Erna Sassens Das hier ist kein Tagebuch (Freies Geistesleben) gibt es eine Überschneidung mit der Kritikerjury, die das Buch ebenfalls nominiert hat.
Schon seit 1956 zeichnet der Staatspreis jährlich herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur aus. Er will die Entwicklung der Kinder- und Jugendliteratur fördern, das öffentliche Interesse an ihr wach halten und zur Diskussion herausfordern. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche mit einem breiten Literaturangebot in ihrer Persönlichkeit zu stärken und Orientierungshilfe auf einem schier unüberschaubaren Buchmarkt zu bieten.

Die Nominierten für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016

Kategorie Bilderbuch

  • Marcelo Pimentel (Illustration),
    Eine Geschichte ohne Ende, Ein Bilderbuch aus Brasilien, Baobab Books , ISBN: 978-3-905804-64-5, Ab 2
  • Marianne Dubuc (Text, Illustration)Julia Süßbrich (Übersetzung)
    Bus fahren, Aus dem Französischen von Julia Süßbrich, Beltz & Gelberg, ISBN: 978-3-407-82088-4, Ab 3
  • Anja Mikolajetz (Text, Illustration)
    Das Herz des Affen, Aladin, ISBN: 978-3-8489-0098-5, Ab 4
  • Emmanuelle Polack (Text) Barroux (Illustration)Babette Blume (Übersetzung),
    Kako, der Schreckliche, Aus dem Französischen von Babette Blume, mixtvision , ISBN: 978-3-95854-017-0, Ab 5
  • Edward van de Vendel (Text)Anton van Hertbruggen (Illustration)Rolf Erdorf (Übersetzung),
    Der Hund, den Nino nicht hatte, Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf, Bohem Press , ISBN: 978-3-85581-552-4, Ab 5
  • Anna Castagnoli (Text)Carll Cneut (Illustration)Ulrike Schimming (Übersetzung),
    Der goldene Käfig, oder Die wahre Geschichte der Blutprinzessin Aus dem Italienischen von Ulrike Schimming, Bohem Press , ISBN: 978-3-95939-016-3, Ab 6

Kategorie Kinderbuch

  • Uwe-Michael Gutzschhahn (Herausgeber)Sabine Wilharm (Illustration),
    Ununterbrochen schwimmt im Meer der Hinundhering hin und her, Das dicke Buch vom Nonsens-Reim, cbj Verlag , ISBN: 978-3-570-15971-2, Ab 6
  • Frida Nilsson (Text)Anke Kuhl (Illustration)Friederike Buchinger (Übersetzung)
    Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!, Aus dem Schwedischen von Friederike Buchinger, Gerstenberg Verlag , ISBN: 978-3-8369-5860-8, Ab 6
  • Hayfa Al Mansour (Text)Catrin Frischer (Übersetzung), Das Mädchen Wadjda, Aus dem Englischen von Catrin Frischer, cbt Verlag , ISBN: 978-3-570-16378-8, Ab 11
  • Stefanie Höfler (Text)Franziska Walther (Illustration),
    Mein Sommer mit Mucks, Beltz & Gelberg, ISBN: 978-3-407-82063-1, Ab 11
  • Ann M. Martin (Text)Gabriele Haefs (Übersetzung),
    Die wahre Geschichte von Regen und Sturm, Aus dem Englischen von Gabriele Haefs Königskinder , ISBN: 978-3-551-56013-1, Ab 11
  • Ross Montgomery (Text)André Mumot (Übersetzung)
    Alex, Martha und die Reise ins Verbotene Land, Aus dem Englischen von André Mumot, Carl Hanser Verlag , ISBN: 978-3-446-24933-2, Ab 11

Kategorie Jugendbuch

  • Erin Jade Lange (Text)Jessika Komina (Übersetzung)Sandra Knuffinke (Übersetzung),
    Halbe Helden, Aus dem Englischen von Jessika Komina und Sandra Knuffinke Magellan Verlag , ISBN: 978-3-7348-5010-3, Ab 12
  • Makiia Lucier (Text)Katharina Diestelmeier (Übersetzung)
    Das Fieber, Aus dem Englischen von Katharina Diestelmeier Königskinder , ISBN: 978-3-551-56012-4, Ab 12
  • Mariko Tamaki (Text)Jillian Tamaki (Illustration)Tina Hohl (Übersetzung)
    Ein Sommer am See, Aus dem Englischen von Tina Hohl, Reprodukt , ISBN: 978-3-95640-025-4, Ab 12
  • Kirsten Fuchs (Text)
    Mädchenmeute, Rowohlt Rotfuchs, ISBN: 978-3-499-21758-6, Ab 14
  • Rainbow Rowell (Text)Brigitte Jakobeit (Übersetzung)
    Eleanor & Park, Carl Hanser Verlag, ISBN: 978-3-446-24740-6, Ab 14
  • Erna Sassen (Text)Rolf Erdorf (Übersetzung)
    Das hier ist kein Tagebuch, Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf, Verlag Freies Geistesleben , ISBN: 978-3-7725-2861-3, Ab 14

Kategorie Sachbuch

  • Iwona Chmielewska (Text, Illustration)
    abc.de, Gimpel Verlag / Verlag Warstwy, ISBN: 978-3-945359-03-7, Ab 6
  • William Grill (Text, Illustration)Harald Stadler (Übersetzung)
    Shackletons Reise, Aus dem Englischen von Harald Stadler, NordSüd Verlag , ISBN: 978-314-10311-7, Ab 8
  • Britta Teckentrup (Text, Illustration)
    Alle Wetter, Verlagshaus Jacoby & Stuart, ISBN: 978-3-942787-52-9, Ab 9
  • Jean Paul Mongin (Text)Julia Wauters (Illustration)Heinz Jatho (Übersetzung)
    Leibniz oder die beste der möglichen Welten, Aus dem Französischen von Heinz Jatho,  Diaphanes Verlag , ISBN: 978-3-03734-508-5, Ab 10
  • Kristina Gehrmann (Text, Illustration)
    Im Eisland, Band 1: Die Franklin-Expedition, Hinstorff Verlag , ISBN: 978-356-01901-8, Ab 12
  • Reinhard Kleist (Text, Illustration)
    Der Traum von Olympia, Die Geschichte von Samia Yusuf Omar, Carlsen Verlag , ISBN: 978-3-551-73639-0, Ab 14

Preis der Jugendjury

  • Nicola Yoon (Text)Simone Wiemken (Übersetzung), preis der jugendjury, Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt, Aus dem Englischen von Simone Wiemken Dressler Verlag , ISBN: 978-3-7915-2540-2, Ab 12
  • Dirk Reinhardt (Text), Train Kids, Gerstenberg Verlag, ISBN: 978-3-8369-5800-4, Ab 13
  • Peer Martin (Text)
    Sommer unter schwarzen Flügeln, Oetinger Verlag, ISBN: 978-3-7891-4297-0, Ab 14
  • Matthew Quick (Text)Knut Krüger (Übersetzung)
    Goodbye Bellmont, Aus dem Englischen von Knut Krüger, dtv , ISBN: 978-3-423-76122-2, Ab 14
  • Erna Sassen (Text)Rolf Erdorf (Übersetzung)
    Das hier ist kein Tagebuch, Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf, Verlag Freies Geistesleben , ISBN: 978-3-7725-2861-3, Ab 14
  • Patricia McCormick (Text)Maren Illinger (Übersetzung)
    Der Tiger in meinem Herzen, Aus dem Englischen von Maren Illinger Fischer KJB , ISBN: 978-3-596-85580-3, Ab 16
Anzeige
Wie schütze ich Titel für Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Radio, TV und Filmen bereits vor der Veröffentlichung? Jetzt Titelschutzanzeige im Titelschutz-Magazin schalten