Grenzen der Berichterstattung über Nationalspieler

Der auf Pressesachen spezialisierte 15. Zi­vilsenat des Oberlandesgerichts Köln hatte über die Grenzen der Berichterstattung über den Fußballnationalspieler Julian Draxler und dessen langjährige Freundin zu entscheiden.­ Bild Online hatte über einen Kurzur­laub des Spielers auf einer Yacht zusammen mit einer „unbekannten Schönen“ berichtet. Da­bei hatte sie den Kläger u.a. als „Käpt’n Knutsch“ bezeichnet und Fotos veröffentlicht, auf denen diese Frau und er sich küssen. Au­ßerdem veröf­fentlichte sie Fotos des Spielers und seiner lang­jährigen Freundin im Zu­sammenhang mit einem Fuß­ball-Länderspiel („Sie verzeiht ihm“).

Weiterlesen

Urteil zur Störerhaftung einer Bewertungsplattform

Yelp Urteil zur StörerhaftungIn einem Urteil zur Störerhaftung wurde  das Bewertungsportal Yelp zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt. Das Oberlandesgericht München entschied zugunsten der ehemaligen Weltmeisterin im Bodybuilding, Renate Holland. Die Klage auf Unterlassung wurde eingereicht, weil nicht alle Bewertungen angezeigt wurden. Die Auswahl der Bewertungen erfolgte nach verschiedenen Kriterien durch eine Empfehlungssoftware. Durch das weglassen einiger Bewertungen wurden die drei Fittness-Studios insgesamt schlechter bewertet. Neben dem Schadenersatz, muss Yelp auch die Prozesskosten übernehmen. Außerdem müssen in Deutschland alle Bewertungen in die Gesamtwertung einfließen.

Weiterlesen

Bundeskartellamt – Geldbuße gegen DuMont Mediengruppe

Das Bundeskartellamt hat Geldbußen in Höhe von insgesamt 16 Mio. Euro gegen die DuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG, eine verantwort­liche Person und einen Rechtsanwalt verhängt. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, eine ver­botene Gebietsabsprache mit der Gruppe Bon­ner General-Anzeiger getroffenen zu haben.
Die DuMont-Gruppe und die Gruppe Bonner General-Anzeiger hatten sich bereits im Dezem­ber 2000 darüber verständigt, dass sich jeweils einer der beiden Zeitungsverlage in der Region Bonn aus bestimmten, vereinbarten Gebieten weitgehend zurückzieht. Weiterlesen

Titelschutz Magazin Juli 2018

Cover Titeslchutz Magazin Juli 2018Im Titelschutz Magazin Juli 2018 wurden 34 neue Titleschutzanzeigen veröffentlich. In der 44. Ausgabe des Titelschutz Magazins wird auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes hingewiesen.  Gegenstand der Klage war die Verwendung einer Fotografie für ein Referat und die ansclhießende Veröffentlichung auf der Homepage der Schule. Ohne Einwilligung des Fotografen verstößt das gegen das Urheberrecht. Weiterlesen

Drehstart zur Traumfabrik

Schauspieler Traumfabrik
as Team v.l.n.r.: Wilfried Hochholdinger, Emilia Schüle, Heiner Lauterbach, Dennis Mojen, Ken Duken, Regisseur Martin Schreier, Ellenie Sálvo Gonzáles
©Traumfabrik Babelsberg / Foto: Julia Terjung

Traumfabrik, heißt die deutsche Kinoproduktion, die unter der Regie von Martin Schreier,  im Studio Babelsberg entsteht. Tom Zickler und Christoph Fisser sind die Produzenten, das Drehbuch schrieb Arend Remmers. Traumfabrik ist der erste Film der neu gegründeten Produktionsfirma Traumfabrik Babelsberg und die erste Eigenproduktion nach über 20 Jahren für das Studio Babelsberg. Weiterlesen