Alfred Kerr Preis Preisträger

Foto Alfred Kerr
Jährlich wird vom Börsenblatt der Alfred KErr PReis vergeben, er ist mit 5.000 € dotiert. Ausgezeichnet werden Literaturkritiker

Den Alfred Kerr Preis für Literaturkritik 2017 erhält der Schweizer Journalist und Literaturkritiker Andreas Breitenstein. Der Interessensschwerpunkt von Andreas Breitenstein liegt bei Autoren aus dem österreichischen, skandinavischen und ostmitteleuropäischen Raum. Seit 1977 vergibt das Börsenblatt den mit 5.000 Euro dotierten Alfred Kerr Preis und erinnert damit an den Literaturkriker Alfred Kerr (1867-1948). Mit der Auszeichnung wird nicht eine einzelne Kritik ausgezeichnet, sondern die gesamte Arbeit des Kritikers. Alfred Kerr Preis Preisträger weiterlesen

Druckgrafik Wettbewerb der Leipziger Buchmesse

preistraeger-druckgrafik-wettbewerb-2017
Mit einem Holzschnitt konnte Philip Angermaier einen der vier Preise beim Druckgrafik Wettbewerb 2017 gewinnen. Der Druckgrafik Wettbewerb wird von der Leipziger Buchmesse und den Ausstellern auf dem Marktplatz Druckgrafik veranstaltet.

Der Druckgrafik Wettbewerb wird von Leipziger Buchmesse und den Ausstellern auf dem Marktplatz Druckgrafik veranstaltet. Seit 2013 richtet sich der Druckgrafik Wettbewerb an Studierende und Absolventen deutscher Hochschulen. Die PReisträger des Wettbewerbes finden Sie hir. Auf dem Marktplatz Druckgrafik präsentieren sich Druckwerkstätten und Künstler mit ihren druckgrafischen Werken und buchkünstlerischen Editionen. Der stetig wachsende Zuspruch von Ausstellern und interessiertem Publikum bezeugt, dass die Druckgrafik eine lebendige und aktuelle Ausstrahlung besitzt. Druckgrafik Wettbewerb der Leipziger Buchmesse weiterlesen